Publikationen

  • Bücher und Herausgeberschriften

    BÜCHER UND HERAUSGEBERSCHRIFTEN

    Schloss Meseberg (Gästehaus der Bundesregierung), Berlin 2021 (2. Auflage)
    (= Schlösser und Gärten der Mark, H. 100)

    Peter Behrens. Continental Hannover, herausgegeben von / edited by Markus Jager, Berlin 2020

    Conrad Wilhelm Hase (1818-1902). Architekt - Hochschullehrer - Konsistorialbaumeister - Denkmalpfleger, hg. v. Markus Jager, Thorsten Albrecht und Jan Willem Huntebrinker, Petersberg 2019

    Großstadt gestalten. Stadtbaumeister in Europa, hg. v. Markus Jager und Wolfgang Sonne, Berlin 2018 (= Bücher zur Stadtbaukunst 10) 

    Großstadt gestalten. Stadtbaumeister an Rhein und Ruhr, hg. v. Markus Jager und Wolfgang Sonne, Berlin 2016 (= Bücher zur Stadtbaukunst 7)

    Schlösser, Herrenhäuser und Gutsanlagen in Berlin, bearb. v. Markus Jager, Frank Schmitz und Michael Zajonz, Berlin 2016 (= Beiträge zur Denkmalpflege in Berlin 46)

    Großstadt gestalten. Stadtbaumeister in Deutschland, hg. von Markus Jager und Wolfgang Sonne, Berlin 2015 (= Bücher zur Stadtbaukunst 5)

    Berlin-Buch (gemeinsame Autorschaft mit Rüdiger v. Voss, Klaus v. Krosigk und Sibylle Badstübner-Gröger), Berlin 2015 (= Schlösser und Gärten der Mark, H. 143)

    Chiuso al culto. Secular Transformations of Church Buildings in Venice. Venice Summer Academy 2014, ed. by Markus Jager, Silvia Malcovati and Wolfgang Sonne, Dortmund 2014

    Martin Elsaesser. Schriften, hg. v. Thomas Elsaesser, Jörg Schilling und Wolfgang Sonne, Ediert und bearbeitet von Sonja Hnilica und Markus Jager, Sulgen 2014 (= Bücher zur Stadtbaukunst 4)

    Atmosphären, Dortmund 2011 (= Vortragsreihe Grundbegriffe der Architektur – 4)

    Auf den zweiten Blick. Architektur der Nachkriegszeit in Nordrhein-Westfalen, hg. v. Sonja Hnilica, Markus Jager und Wolfgang Sonne, Bielefeld 2010

    Rezensionen in:

    • Journal of the Society of Architectural Historians, 2011, S. 381f. (Karin Wilhelm)
    • AIT Architektur Innenarchitektur Technischer Ausbau, 2011, H. 6, S. 80 (Uwe Bresan)
    • Umrisse, 2011, 11/2, S. 74 (Elisabeth Plessen)
    • Erdkunde 2011, 65/1, S. 92f. (Claus-C. Wiegandt)
    • Metamorphose. Bauen im Bestand, 2010, H. 6, S. 18 (Christian Holl)
    • www.kunsttexte.de, 2010, 4 (Sigrid Brandt)
    • www.abenteuer-ruhrpott.com/ver_buch-zwei.htm, 23. November 2010
    • Bauwelt, 2010, H. 39/40, S. 4 (Ulrich Brinkmann)
    • Kulturpolitische Mitteilungen, 2010, 131/4, S. 82 (Franz Kröger)www.koelnarchitektur.de, 11.11.2010 (Rainer Schützeichel)

     

    Gesundheitshaus Dortmund. 50 Jahre Architektur und Kunst, Dortmund 2009 (gemeinsame Autorschaft mit Sonja Hnilica und Wolfgang Sonne)

    Studies on Typology. Venice Summer Academy 2008, ed. by Sonja Hnilica, Markus Jager and Wolfgang Sonne, Dortmund 2009

    Schlösser und Gärten der Mark. Festgabe für Sibylle Badstübner-Gröger, hg. v. Markus Jager, Berlin 2006

    Schloss Meseberg (Gästehaus der Bundesregierung), Berlin 2008 (= Schlösser und Gärten der Mark, H. 100)

    Schloss Tamsel / Dąbroszyn, Berlin 2006 (= Schlösser und Gärten der Neumark H. 1)

    Der Berliner Lustgarten. Gartenkunst und Stadtgestalt in Preußens Mitte, München-Berlin (Deutscher Kunstverlag) 2005

    Rezensionen in: 

    • H-Soz-u-Kult, 25.07.2006 (Ines Katenhusen)
    • Historische Zeitschrift, 282 (2006), S. 443f. (Marc Schalenberg)
    • Topiaria helvetica, 2005, S. 84-86 (Mascha Bisping)
    • Die Gartenkunst, 17 (2005), S. 440-442 (Clemens Alexander Wimmer)
    • Der Bär von Berlin, 54 (2005), S. 167f. (Christian Welzbacher)
    • Der Tagesspiegel, 13. April 2005 (Michael Zajonz)
    • Berliner Zeitung, 21. Februar 2005 (Nikolaus Bernau)
    • Märkische Allgemeine, 22. Oktober 2005 (Helmut Caspar)
    • Berliner Zeitung, 21. Februar 2005 (Nikolaus Bernau)
    • Märkische Allgemeine, 22. Oktober 2005 (Helmut Caspar)

     
     
    Haus Garz, Berlin 2005 (= Schlösser und Gärten der Mark)

    Schloss Gentzrode, Berlin 2004 (= Schlösser und Gärten der Mark)

    Fritz Gottlob: Formenlehre der Norddeutschen Backsteingotik. Herausgegeben mit einem Nachwort von Markus Jager, Kiel 1999

  • Aufsätze und Katalogbeiträge

    AUFSÄTZE UND KATALOGBEITRÄGE

    Eine neu entdeckte Eisenbrücke von G.L.F. Laves im Park von Salzau/Holstein (gemeinsame Autorschaft mit Charlotte Hopf), in: Reparieren – Ertüchtigen – Erhalten. Ansätze und Strategien seit der Antike. Tagungsband der Vierten Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte 9. bis 11. Mai 2019 in Hannover, Petersberg 2021, S. 277-290

    Drive-In to God: Early Churches and Chapels alongside German Motorways (gemeinsame Autorschaft mit Viola Stenger), in: EAHN 6th International Meeting Conference Proceedings, hg. v. Richard Anderson, Edinburgh 2021, S. 187-195

    Von der Dozentur zur Rektoratswürde. Kunstgeschichte und Kunsthistoriker an der TH Hannover – Chronik der ersten Jahrzehnte, in: Kunstgeschichte an Polytechnischen Instituten, Technischen Hochschulen, Technischen Universitäten. Geschichte – Positionen – Perspektiven, hg. v. Robert Stalla, Wien-Köln-Weimar 2021, S. 191-221

    Architektur-Fragmente im Stadtraum Hannovers nach 1945. Grenzen der analogen Präsentation und Möglichkeiten digitaler Exploration (gemeinsame Autorschaft mit Mirco Becker), in: Das Fragment im digitalen Zeitalter. Möglichkeiten und Grenzen neuer Techniken in der Restaurierung, Berlin 2021, S. 124-140

    Das Continental-Verwaltungsgebäude von Peter Behrens. Büro- und Unternehmensarchitektur in der Ära des Frühen Werkbunds / The Continental Administration Building by Peter Behrens. Office and Business Architecture in the Early Werkbund Days, in: Peter Behrens. Continental Hannover, herausgegeben von / edited by Markus Jager, Berlin 2020, S. 23-71

    Über Kontinuität. Eine Fortsetzungsgeschichte der Architektur, in: umbaukultur. Für eine Architektur des Veränderns, hg. v. Christoph Grafe und Tim Rieniets, Dortmund 2020, S. 38-42

    Ein Pfarrer als Bankier? Johann Baptist Weber, die Gründung der Ersten Sparkasse Österreichs (1819) und ihr Gebäude am Graben in Wien, in: Geld, Prestige und Verantwortung. Bankiers und Banken als Akteure im wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Netzwerk im (Nordost-) Europa des 16.-20. Jahrhunderts, hg. v. D. Feest, A. Lipińska und A. Pufelska, Kiel 2020, S. 276-298

    Das „Architektenhaus“ der Saalecker Werkstätten von Paul Schultze-Naumburg. Neue Ergebnisse der Bauforschung (gemeinsame Autorschaft mit Alexandra Knapp und Jürgen Padberg), in: Denkmalpflege in Sachsen-Anhalt, 27 (2019), H. 2, S. 45-57

    Vom Bauhaus zur Werkkunstschule. Das Fakultätsgebäude von Ernst Zietzschmann, in: hochweit. Jahrbuch der Fakultät für Architektur und Landschaft. Leibniz Universität Hannover, 2019, S. 6-9

    Hannoversche Schule und/oder Hase-Schule? Akademische Selbstbehauptung in Zeiten preußischer Annexion, in: Conrad Wilhelm Hase (1818-1902). Architekt - Hochschullehrer - Konsistorialbaumeister - Denkmalpfleger, hg. v. Markus Jager, Thorsten Albrecht und Jan Willem Huntebrinker, Petersberg 2019, S. 15-29

    Zwischen Barockforschung und "ewigen" Werten des Bauens. Poelzigs Schüler an der Villa Massimo in Rom, in: Blickwendungen. Architektenreisen in Italien in Moderne und Gegenwart, hg. v. K. Kappel und E. Wegerhoff, München 2019, S. 323-343

    Ein Bauhaus für Herrenhausen. Die 1960-1965 errichtete Werkkunstschule von Ernst Zietzschmann, in: Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, 39 (2019),H.1 (Themenheft 100 Jahre Bauhaus), S. 38-44

    "Regulierung" und Gestaltung der Großstadt. Karl Mayreder, Heinrich Goldemund und der Generalregulierungsplan für Wien, in: Großstadt gestalten. Stadtbaumeister in Europa, hg. v. Markus Jager und Wolfgang Sonne, Berlin 2018 (= Bücher zur Stadtbaukunst 10), S. 74-103

    Schlösser und Herrenhäuser in der Neumark, in: Die Mark Brandenburg, 2017, H. 105, S. 16-23

    Ingenieure als Stadtbaukünstler. Robert Schmidt und Hermann Ehlgötz in Essen, in: Großstadt gestalten. Stadtbaumeister an Rhein und Ruhr, hg. v. Markus Jager und Wolfgang Sonne, Berlin 2016 (= Bücher zur Stadtbaukunst 7), S. 96-133

    „... für seine christliche Gemeinde erbaut von dem israelitischen Gutsbesitzer Henoch“. Schinkels „Normalkirche“ in Gleißen (Glisno) und ihr jüdischer Bauherr, in: Entdecken – Forschen – Bewahren. Beiträge zur Kunstgeschichte und Denkmalpflege. Festgabe für Sibylle Badstübner-Gröger zum 12. Oktober 2015, Berlin 2016, S. 170-185

    „Missbrauch“ oder Bewahrung durch Umnutzung? Zum Umgang mit profanierten Kirchen seit der Reformation, in: Zweckentfremdung. „Unsachgemäßer“ Gebrauch als kulturelle Praxis, hg. v. David Keller und Maria Dillschnitter, Paderborn 2016, S. 177-197

    Schlösser, Herrenhäuser und Gutsanlagen in Berlin. Eine Bestandsaufnahme, in: Schlösser, Herrenhäuser und Gutsanlagen in Berlin, bearb. v. Markus Jager, Frank Schmitz und Michael Zajonz, Berlin 2016 (= Beiträge zur Denkmalpflege in Berlin 46), S. 11-123

    Chef-Architekt oder oberster Dirigent? Zum Wandel eines Berufsbildes am Beispiel der Berliner Stadtbauräte vor und nach 1900, in: Markus Jager und Wolfgang Sonne (Hg.): Großstadt gestalten. Stadtbaumeister in Deutschland, Berlin 2015 (= Bücher zur Stadtbaukunst 5), S. 24-57

    Die Universitäten im Ruhrgebiet. Hochschulbau zwischen Reform- und Massenuniversität (gemeinsame Autorschaft mit Sonja Hnilica), in: Ruhr-Universität Bochum. Architekturvision der Nachkriegsmoderne, hg. v. Richard Hoppe-Seiler, Cornelia Jöchner und Frank Schmitz, Berlin 2015, S. 99-110

    „... und bildet schon eine National-Gallerie“. Die Vaterländische Galerie in Schloss Bellevue 1844-1865, in: Die Musealisierung der Nation. Ein kulturpolitisches Gestaltungsmodell des 19. Jahrhunderts, hg. v. Constanze Breuer, Bärbel Holtz und Paul Kahl, Berlin 2015, S. 111-139

    Pflege-Notstand. Das Gesundheitshaus in Dortmund leidet an Vernachlässigung, in: db Deutsche Bauzeitung, 2015, H. 1/2, Beilage Metamorphose, S. 110f.

    Architektur und Kunst im Dienst der Gesundheit. Das Haus und sein Konzept (gemeinsame Autorschaft mit Sonja Hnilica und Wolfgang Sonne), in: Das Dortmunder Gesundheitshaus von Will Schwarz. Fotografiert von Gerd Kittel, hg. v. Th. Schilp und A. Zupancic, Tübingen-Berlin 2014, S. 47-64

    Das Ordensschloss Sonnenburg (Słońsk) und das Ordenspalais am Berliner Wilhelmplatz. Anmerkungen zur neuzeitlichen Herrenmeisterarchitektur der Ballei Brandenburg, in: Chr. Gahlbeck, H.-D. Heimann und D. Schumann (Hg.): Regionalität und Transfergeschichte. Ritterordenskommenden der Templer und Johanniter im nordöstlichen Deutschland und in Polen, Berlin 2014 (= Schriften der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg N.F. 4), S. 521-539

    „Ex ruinis restituta“ – Über das Weiterleben der Burgen in den Schlossbauten des Barock, in: S. Breitling, Chr. Krauskopf und F. Schopper (Hg.): Burgenlandschaft Brandenburg, Petersberg 2013 (= Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 10), S. 182-191

    „Strukturwandel“ unter dem Paradigma der Innovationen. Hochschulbau im Ruhrgebiet nach 1945 (gemeinsame Autorschaft mit Sonja Hnilica), in: Irma Kozina (Red.): Kunst und Industrie. Das Paradigma der Innovationen – das Kulturerbe in den Industriegebieten Deutschlands und Polens / Sztuka i przemysł. Paradygmat innowacji – dziedzictwo kulturowe na obsazarach przemysłowych Niemiec i Polski, Katowice 2013, S. 261-277

    In Bronze gegossen und trotzdem vergessen. Die Fußballerstatue von Mario Moschi im Prenzlauer Berg, in: Markwart Herzog (Hg.): Memorialkultur im Fußballsport. Medien, Rituale und Praktiken des Erinnerns, Gedenkens und Vergessens, Stuttgart 2012 (= Irseer Dialoge. Kultur und Wissenschaft interdisziplinär, Bd. 17), S. 335-351

    Competing Building Systems. Post-war University Architecture in the Ruhr Area (gemeinsame Autorschaft mit Sonja Hnilica), in: Robert Carvais u.a. (Hg.): Nuts & Bolts of Construction History. Culture, Technology and Society, Paris 2012 (= Proceedings of the 4th International Congress on Construction History, Paris 2012), S. 463-470

    Das Erbe der Mark in der Großstadt. Herrenhäuser und Gutsanlagen in Berlin, in: Schlösser, Herrenhäuser, Burgen und Gärten in Brandenburg. Festschrift zum zwanzigjährigen Jubiläum des „Freundeskreises Schlösser und Gärten der Mark“, hg. v. Sibylle Badstübner-Gröger, Berlin 2012, S. 102-125

    Schlösser und Herrenhäuser in der Neumark, in: Streifzüge zwischen Oder und Drage. Begegnungen mit der Neumark, hg. v. Paweł Rutkowski, Potsdam 2012, S. 53-58

    Pałace i dwory w Nowej Marchii (Schlösser und Herrenhäuser in der Neumark), in: Paweł Rutkowski (red.): Wędrówki między Odrą a Drawą. Spotkanie z Nowej Machią (Streifzüge zwischen Oder und Drage. Begegnungen mit der Neumark), Potsdam 2012, S. 52-61

    Rezension von: Im Schatten von Berlin und Warschau. Adelssitze im Herzogtum Preußen und Nordpolen 1650-1850, hg. v. Isabella Woldt und Tadeusz J. Żuchowski, Berlin 2010, in: www.kunsttexte.de/ostblick, 2011.1

    Weiterdenken der Moderne. Konzepte zum intelligenten Umgang mit Bauten der Nachkriegszeit (gemeinsame Autorschaft mit Sonja Hnilica), in: Auf den zweiten Blick. Architektur der Nachkriegszeit in Nordrhein-Westfalen, hg. v. Sonja Hnilica, Markus Jager und Wolfgang Sonne, Bielefeld 2010, S. 90-114

    St. Bonifatius – Dortmund; Glanzstoff-Hochhaus – Wuppertal; Gesundheitshaus – Dortmund; Liebfrauenkirche – Duisburg; Haus der Erwachsenenbildung – Essen, in: Auf den zweiten Blick. Architektur der Nachkriegszeit in Nordrhein-Westfalen, hg. v. Sonja Hnilica, Markus Jager und Wolfgang Sonne, Bielefeld 2010, S. 124-131, 154-161, 170-177, 178-185, 260-267

    Symbol der freien Selbstverwaltung. Das Rathaus in Lünen (gemeinsame Autorschaft mit Wolfgang Sonne), in: HochHinHaus. Aufbruch und Architektur, bearbeitet von der Arbeitsgruppe 50 Jahre Rathaus Lünen, hg. v. der Stadt Lünen, Lünen 2010, S. 192-203

    Martin Mächler. Nord-Süd-Durchbruch 1920, in: Das ungebaute Berlin. Stadtkonzepte im 20. Jahrhundert, hg. v. Carsten Krohn, Berlin 2010, S. 35-37

    Gartenkunst und Stadtgestalt in Preußens Mitte. Schinkels Umgestaltung des Berliner Lustgartens, in: Die Wiener Hofburg und der Residenzbau in Mitteleuropa im 19. Jahrhundert. Monarchische Repräsentation zwischen Ideal und Wirklichkeit, hg. v. Werner Telesko, Richard Kurdiovsky und Andreas Nierhaus, Wien-Köln-Weimar 2010, S. 289-308

    Schlösser und Gärten der Neumark. Ein Überblick über die Entwicklung vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, in: Landgüter in den Regionen des gemeinsamen Kulturerbes von Deutschen und Polen – Entstehung, Verfall und Bewahrung. Beiträge der 12. Tagung des Arbeitskreises deutscher und polnischer Kunsthistoriker und Denkmalpfleger in Będlewo 30. September – 4. Oktober 2005, hg. v. Birte Pusback und Jan Skuratowicz, Warschau 2007, S. 59-76

    Nachkriegsschichten von historischen Bauten. Streit- und Grenzfälle in der Mauerstadt Berlin, in: Denkmalpflege an den Grenzen, Jahrestagung und 74. „Tag für Denkmalplflege“ der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland vom 7. bis 9. Juni 2006 in Saarbrücken, Saarbrücken 2007, S. 180-185

    Das Fragment als Exponat – Die Akademie der Künste am Pariser Platz in Berlin (gemeinsame Autorschaft mit Norbert Heuler), in: Die Denkmalpflege, 2006, H. 1/2, S. 75-82

    Rezension der Tagung „Zwischen Neugotik und Klassizismus. Wege zu einer patriotischen Baukunst“, in: Kunstchronik, 59 (2006), S. 549-554

    Palladio in der Neumark. Das Johanniterordensschloß Sonnenburg bei Küstrin, in: Der unbestechliche Blick. Festschrift für Wolfgang Wolters, hg. v. Martin Gaier, Bernd Nicolai und Tristan Weddigen, Trier 2005, S. 177-184

    Marta. Museum-Zentrum-Forum (Frank O. Gehry), in: Architektur in Deutschland. Jahrbuch des Deutschen Architektur-Museums 2005, S. 52-59

    Hans Hollein: Städtisches Museum Abteiberg – Zaha Hadid: Rosenthal Center for Contemporary Art – Jean Nouvel: Kultur- und Kongresszentrum Luzern – Toyo Ito: Mediathek Sendai – Helmut Jahn: One South Wacker Drive – Norman Foster: Swiss Re Building (Gherkin) – Kolatan / Mac Donald: Resi-Rise Skyscraper – Neutelings / Riedijk: Kunst- und Kulturzentrum STUK – David Chipperfield: Galerie an der Museumsinsel,  in: Revision der Postmoderne, hg. v. Romana Schneider und Ingeborg Flagge, Frankfurt a.M. 2004, S. 124-131, 166-171, 216-219

    „Ein Haus so recht für einen, der gegen die Hegemonie der Moderne und für die Hegemannie des Klassizismus kämpft“. Das Haus Warnholtz von Mies van der Rohe [Neuzuschreibung], in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 65 (2002), S. 123-136

    „... und bildet schon eine National-Gallerie“. Die Vaterländische Galerie in Schloß Bellevue 1844-1865, in: Jahrbuch der Berliner Museen, N.F. 43 (2001), S. 235-259

    Haus der Stille (Benediktinerabtei Königsmünster) von Peter Kulka, in: DAM - Jahrbuch des Deutschen Architektur-Museums 2001, Frankfurt/München 2001, S. 108-113

    Auswärtiges Amt von Hans Kollhoff und Müller/Reimann, in: DAM - Jahrbuch des Deutschen Architektur-Museums 2000, Frankfurt/München 2000, S. 94-103

    Haus Freudenberg (Hermann Muthesius), Deutsche Botschaft (Peter Behrens), Hauptbahnhof Leipzig (Lossow & Kühne), Deutscher Pavillon (Mies van der Rohe), Kaufhaus Schocken (Erich Mendelsohn), Zeche Zollverein XII (Schupp & Kremmer), Liederhalle Stuttgart (Abel & Gutbrod), Dreischeibenhaus (Hentrich, Petschnigg und Partner), Sächsischer Landtag (Peter Kulka), in: Architektur des 20. Jahrhunderts. Deutschland, hrsg. von Romana Schneider, Winfried Nerdinger und Wilfried Wang, Ausstellungskatalog Deutsches Architektur-Museum, Frankfurt-München 2000

    Museum sowjetisches Speziallager / Gedenkstätte Oranienburg-Sachsenhausen von Till Schneider und Michael Schumacher, in: DAM - Jahrbuch des Deutschen Architektur-Museums 1999, Frankfurt/München 1999, S. 156-158

    Haus Tugendhat und Seagram-Building von Mies van der Rohe, in: Architektur! Das 20. Jahrhundert, hg. v. Sabine Thiel-Siling, München-London-New York 1998, S. 56-57 und 84-85

    Arthur Korn 1891-1978, in: Deutsches Architektenblatt, 39 (1998), H. 5, S. 607f.

    „Collage City“ im Wandel. Die Leibnizkolonnaden von Hans Kollhoff und Helga Timmermann in Berlin, in: archithese, 27 (1997), H. 6, S. 16-19

    Umbau und Erweiterung der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut, Rom) von Juan Navarro Baldeweg, in: DAM - Jahrbuch des Deutschen Architektur-Museums, Frankfurt/München 1997, S. 176-179

    Thilo Schoder 1888-1979. Architektur und Design, in: Bauwelt, 88 (1997), S. 2134-2135

    Genius loci mit unscheinbarer Hülle. Anmerkungen zur Baukultur in der Kulturstadt, in: Kultur.Stadt.Bauen. Eine architektonische Wanderung durch Weimar - Kulturstadt Europas 1999, Ausstellungskatalog Deutsches Architektur-Museum, Frankfurt am Main-Weimar 1997, S. 50-57

    „Das andere Bauhaus“. Otto Bartning und die Bauhochschule Weimar 1926-30, in: Bauwelt, 88 (1997), S. 84

    Printmedien. Bibliothek der Fachhochschule Eberswalde von Herzog & de Meuron, in: DAM - Jahrbuch des Deutschen Architektur-Museums, Frankfurt/München 1996, S. 162-165

    Restaurierung der Villa Urbig von Ludwig Mies van der Rohe, in: DAM - Jahrbuch des Deutschen Architektur-Museums, Frankfurt/München 1996, S. 32-37

    Jaromir Krejcar 1895-1949, in: Bauwelt, 86 (1995), S. 1464-1465

    Baudenkmal mit Alufenstern. Die Rekonstruktion des Mosse-Hauses und das Dilemma der Denkmalpflege, in: Bauwelt, 86 (1995), S. 854-857

    Kinoarchitektur in Berlin 1895-1995, hg. von Sylvaine Hänsel und Angelika Schmitt. Berlin 1995 (Katalogbeiträge)

  • Schriftenreihe Schlösser und Gärten der Neumark

    SCHLÖSSER UND GÄRTEN DER NEUMARK / ZAMKI I OGRODY NOWEJ MARCHII

    Deutsch-polnische Schriftenreihe, hg. v. Sibylle Badstübner-Gröger und Markus Jager

    Alicja Duda: Herzogswalde / Żubrów, Berlin 2017 (= Schlösser und Gärten der Neumark 20)

    Maja Błażejewska: Wilkau / Wilkowo, Berlin 2017 (= Schlösser und Gärten der Neumark 19)

    Barbara Bielinis-Kopec: Sorau / Zary, Berlin 2015 (= Schlösser und Gärten der Neumark 18)

    Robert Habel: Schönrade / Tuczno, Berlin 2015 (= Schlösser und Gärten der Neumark 17)

    Julia Bork, Dominika Piotrowska-Kuipers, Jerzy Szymczak: Crossen / Krosno Odrzańskie, Berlin 2014 (= Schlösser und Gärten der Neumark 16)

    Klaus Lutze: Topper / Toporów, Berlin 2014 (= Schlösser und Gärten der Neumark 15)

    Barbara Bielinis-Kopec: Trebschen / Trzebiechów, Berlin 2014 (= Schlösser und Gärten der Neumark 14)

    Barbara von Campe: Königswalde / Lubniewice, Berlin 2013 (= Schlösser und Gärten der Neumark 13)

    Barbara Bielinis-Kopec: Züllichau / Sulechów, Berlin 2013 (= Schlösser und Gärten der Neumark 12)

    Frederick Mudzo: Dölzig / Dolsk, Berlin 2013 (= Schlösser und Gärten der Neumark 11)

    Friedrich von Klitzing: Charlottenhof / Sosny, Berlin 2012 (= Schlösser und Gärten der Neumark 10)

    Dominika Piotrowska: Schloss Küstrin / Zamek w Kostrzynie, Berlin 2012 (= Schlösser und Gärten der Neumark 9)

    Claudius Wecke und Sven Zuber: Pförten / Brody, Berlin 2012 (= Schlösser und Gärten der Neumark 8)

    Błazej Skażiński: Gleissen / Glisno, Berlin 2012 (= Schlösser und Gärten der Neumark 7)

    Christian Gahlbeck und Dirk Schumann: Lagow / Łagów, Berlin 2009 (= Schlösser und Gärten der Neumark 6)

    Kazimiera Kalita-Skwirzyńska und Mirosław Opęchowski: Hanseberg / Krzymów, Berlin 2009 (= Schlösser und Gärten der Neumark 5)

    Guido Hinterkeuser: Wildenbruch / Swobnica, Berlin 2007 (= Schlösser und Gärten der Neumark 4)

    Maria Żuk-Piotrowska: Mehrenthin / Mierzęcin, Berlin 2007 (= Schlösser und Gärten der Neumark 3)

    Dirk Schumann: Sonnenburg / Słońsk, Berlin 2006 (= Schlösser und Gärten der Neumark 2)

    Markus Jager: Tamsel / Dąbroszyn, Berlin 2006 (= Schlösser und Gärten der Neumark 1)

  • Redaktionen

    REDAKTIONEN

    25 Jahre Internationale Bauausstellung Berlin 1987. Ein Wendepunkt des europäischen Städtebaus, hg. v. H. Bodenschatz, V. Magnago Lampugnani und W. Sonne, Sulgen 2012 (Redaktion)

    Siedlungen der Berliner Moderne. Nominierung für die Welterbeliste der UNESCO / Housing Estates in the Berlin Modern Style. Nomination for the UNESCO World Heritage List, hg. v. Landesdenkmalamt Berlin, Berlin 2007 (Koordination und Redaktion)

    Siedlungen der Berliner Moderne, hg. v. Jörg Haspel und Annemarie Jaeggi, Berlin-München 2007 (Text und Redaktion)

    Biagia Bongiorno: Die Bahnhöfe der Berliner Hoch- und Untergrundbahn. Verkehrsdenkmale in Berlin, Petersberg 2007 (= Beiträge zur Denkmalpflege in Berlin 25)

    Architektur im 20. Jahrhundert. Österreich, hg. von A. Becker, D. Steiner, W. Wang. Ausstellungskatalog Deutsches Architektur-Museum Frankfurt a.M., München 1995 (Redaktion und Katalogbeiträge)

  • Zeitungs- und Feuilletonbeiträge

    ZEITUNGS- UND FEUILLETONBEITRÄGE

    Stadtbaukunst. Städtebau ist die Kunst, städtische Räume zu entwerfen, in: Du, H. 904 (Themenheft Stadtplanung), 2020, S. 42-45

    Maßanzüge einer Geschmackselite. Die „Case Study Houses“ waren als Musterhäuser für alle gedacht und wurden erlesene Einzelstücke der modernen Architektur, in: Handelsblatt, 9. August 2002

    Auf dem Datenhighway zur „Slow City“. Vittorio Magnago Lampugnanis Blick in die urbane Zukunft (Rezension von: Verhaltene Geschwindigkeit. Die Zukunft der telematischen Stadt), in: Neue Zürcher Zeitung, 2. August 2002

    Wohnlabor im Grünen. Hoch über Stuttgart hat sich der Ingenieur Werner Sobek einen futuristischen Wohnturm gebaut, in: Handelsblatt, 26. Oktober 2001 (dass. in: The Wall Street Journal, 9./10. November 2001

    Eigener Stil unerwünscht. Der Architekt Hans Kollhoff will gemütliche Räume entwerfen - und schafft das Gegenteil, in: Handelsblatt, 22. Juni 2001 (dass. in: The Wall Street Journal, 29./30 Juni 2001)

    Wiener Leuchttürme. Laurids Ortners Neubauten für das Museums-Quartier Wien bieten Schutz für die Kunst, in: Handelsblatt, 2./3. Februar 2001

    Wellen bis ans Wohnzimmer. Seine Prachtvillen waren nicht umsonst Kulisse für James-Bond-Filme: Die Art wie der amerikanische Architekt John Lautner die Natur nach innen holte, setzt noch immer Maßstäbe., in: Handelsblatt, 27. Oktober 2000

    Bauwut an der Spree. Das 20. Jahrhundert hat Berlin zu einer Hauptstadt der Architektur gemacht. In der ansehnlichen Ruine des Neuen Museums wird nun Bilanz gezogen, in: Handelsblatt, 14./15. Juli 2000

    Augenschmaus und Gaumenkitzel. Weingüter in Kalifornien und im Bordeaux bestechen durch ihre Architektur, in: Handelsblatt, 30. Juni 2000

    Auf der Plattform durchs Haus. Für einen Rollstuhlfahrer schuf Rem Koolhass eine neue Lebenswelt, in: Handelsblatt, 11./12. Februar 2000

    Wie von Kinderhand gemalt. Die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron bauten ein Haus mit augenzwinkernder Ironie, in: Handelsblatt, 21./22. Januar 2000

    High-Tech hinter Lattenwerk. Reihenhaus-Variationen tanzen in Vorarlberg elegant aus der Reihe, in: Handelsblatt, 10./11. Dezember 1999

    Gebaute Bilder. Daniel Libeskind erhielt den Deutschen Architekturpreis, in: Handelsblatt, 26./27. November 1999

    „Vitruv der Moderne“. Der Architekt Ernst Neufert im Bauhaus Dessau, in: Neue Zürcher Zeitung, 3. September 1999

    Versailles von Berlin? Kontroverse um Potsdams Masterplan, in: Neue Zürcher Zeitung, 12. Dezember 1997

    Rückbesinnung auf Preussens Erbe. Vorentscheid zum Wiederaufbau des Neuen Museums in Berlin, in: Neue Zürcher Zeitung, 13. November 1997

    Preussens Weg zum Klassizismus. Ausstellung über Friedrich Wilhelm II. und die Künste, in: Neue Zürcher Zeitung, 30. Juli 1997

    Der Dresdner Hang zur Rekonstruktion. Diskussion um den Wiederaufbau des Schlosses, in: Neue Zürcher Zeitung, 26. Mai 1997

    Der Architekt des Königs. Friedrich August Stülers Œuvre in einer Prachtmonographie (Rezension von: Eva Börsch-Supan: F. A. Stüler, München-Berlin 1997), in: Neue Zürcher Zeitung, 17. April 1997

    „Orte attraktiver Öffentlichkeit“. Bahnhofsarchitektur der Zukunft - Eine Ausstellung in Berlin, in: Neue Zürcher Zeitung, 11. April 1997

    „Wichtigster Ort der Stadt“. Diskussion um das Berliner Schlossareal, in: Neue Zürcher Zeitung, 22. Januar 1997

    Spröder Charme der siebziger Jahre. Dem Berliner Ku'damm-Eck droht der Abriss, in: Neue Zürcher Zeitung 14. November 1996 (dasselbe, in: Architektur aktuell, No. 199/200 (1997), S. 8)

    Ein Eckstein des Berliner Städtebaus. Ausstellung zur Bauakademie (1831-36) von Karl Friedrich Schinkel, in: Neue Zürcher Zeitung, 4. Oktober 1996

    Bauen für die Demokratie. Joze Plecnik auf dem Hradschin in Prag, in: Neue Zürcher Zeitung 23. August 1996

    Exempla & Exemplaria. Architekturzeichnungen und Modelle in der Albertina in Wien, in: Neue Zürcher Zeitung 1./2. Juni 1996 (dasselbe in: Bauwelt, 87 (1996), S. 1307)